Webspace One | Webdesign Agentur Berlin

Webspace One Logo

Shopify Dashboard

Shopify zählt zu den am häufigsten genutzten Shopsystemen in Deutschland. Mit einem erschwinglichen Einstiegspreis ab $29/Monat, der einen skalierbaren Server und ein SSL-Zertifikat für die rechtssichere Übertragung von (Kunden-)Daten beinhaltet, wird Shopify zunehmend zur ersten Wahl für Startups und kleine Händler.

Als erfahrene Shopify-Agentur haben wir bereits mehrere Beiträge zu diesem Thema veröffentlicht, darunter Informationen zu den Shopify-Preisen und Anleitungen zur Einrichtung von Shopify. Heute widmen wir uns dem Dashboard, der zentralen Anlaufstelle von Shopify, wo Sie alle wichtigen Informationen und Kennzahlen auf einen Blick erfassen können, wenn sie einen Onlineshop erstellen lassen.

shopify-dashboard

Du siehst direkt in diesem Fenster u. a. eine Übersicht über:

  • Durchschnittlicher Bestellwert
  • Onlineshop-Sitzungen nach Gerätetyp
  • Traffic-Quellen
  • Top-Produkte
  • Top-Landingpage


Mit diesen Werten kannst du deine Besucher recht gut analysieren und deinen Shop entsprechend anpassen.

Durchschnittlicher Bestellwert im Shopify Dashboard

Diese Kennzahl gewinnt insbesondere bei Vergleichen mit ähnlichen Zeiträumen an Bedeutung. Abgesehen von Spitzenzeiten wie dem Weihnachtsgeschäft und dem Black Friday sollten hier idealerweise Steigerungen erkennbar sein. Ein Rückgang dieser Kennzahl könnte auf eine Veränderung im Käuferverhalten hinweisen.

Onlineshop-Sitzungen nach Gerätetyp

Shopify ist von Natur aus bereits responsiv und mobilfreundlich, daher solltest du viele Besucher aus dem mobilen Bereich verzeichnen. Allerdings hängt dies auch von deinem Angebot ab, da deine Zielgruppe möglicherweise nicht so mobil-affin ist, wie du vielleicht annimmst.

Ein weiterer Vergleichspunkt ist entscheidend: Falls die Besucher mit bestimmten Endgeräten abnehmen und nicht einfach zu anderen Geräten wechseln, sondern tatsächlich ausbleiben, ist es wichtig, deinen Shop zu analysieren und herauszufinden, wo das Problem liegen könnte.

Wenn die Besucherzahlen von Mobilgeräten sinken, empfehle ich, deine Webseite oder spezielle Angebote mit deinem Smartphone oder den Entwicklertools deines Browsers aufzurufen, um mögliche Fehler oder andere Gründe für eine geringere Conversion-Rate zu identifizieren.

Falls die Besucherzahlen in der Desktop-Ansicht zurückgehen, könnte ein neues Plugin das Problem sein. Überprüfe auch hier alles gründlich und lass gegebenenfalls eine externe Person einen Blick darauf werfen, um eventuelle Probleme zu identifizieren und zu beheben.

Traffic-Quellen laut dem Shopify Dashboard

Hier kannst du sehr gut erkennen, ob bestimmte Marketingmaßnahmen effektiv sind, vorausgesetzt, du planst sie sorgfältig. Besonders im Bereich Social Media bietet sich eine wahre Fülle an Möglichkeiten. Mit gezielten Maßnahmen kannst du über kostenlose Plattformen effektiv für deine Angebote werben. Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, Anzeigen zu schalten – es genügt, eine gute Verbindung zur Community aufzubauen.

Top-Produkte in deinem Shopify Shop

Wie haben sich deine Top-Produkte in welchem Zeitraum entwickelt? Lege ihn individuell fest und schau dir die Entwicklung an. Saisonale Produkte oder Dauerbrenner lassen sich hier ganz genau analysieren.

Top Landing Pages laut dem Shopify Dashboard

Kommt deine neue Landingpage wirklich so gut an, wie du geplant hast? Steigern sich auch allgemein deine Verkäufe oder springen die Besucher wieder ab? Gute Landingpages sind umfassend geschrieben, so dass Besucher nicht auch noch woanders nachlesen müssen, um ihre Infos zu erhalten. Sogenannte holistische Landingpages sind auch von Google gern gesehen und bringen mehr Traffic als andere, weil sie besser ranken.

Ist die Landingpage gut geschrieben, wird sie auch bis zum Schluss gelesen, was wiederum Google gut gefällt usw.

Du könntest auf bestimmte Landingpages auch über Google Ads verweisen lassen und so über diesen Weg neue Kunden gewinnen. Ist die Landingpage gut, bedeutet das für den Besucher, dass du dich mit dem Thema auskennst, was wiederum den Trust beim Kunden erhöht und die Verkaufschancen steigert.

Shopify Agentur Webspace One

Gerne beraten wir dich zu Shopify und wie ein Umstieg deinem Business helfen kann. Vereinbare dazu doch gleich einen individuellen Beratungstermin unter

www.webspaceone.de/kontakt/